29. Dezember 2010

Vascoda und ViFas: Virtuelle Fachbibliotheken für gezielte Recherche online

ViFas sind ein Geheimtipp für die schnelle Suche innerhalb eines Fachgebiets: Die "Virtuellen Fachbibliotheken" haben es sich zur Aufgabe gemacht, einheitliche Zugänge (Webportale) zur Recherche und Bereitstellung von bundesweit und international weit verstreuten Informationen zu errichten.

Die ViFas werden von "echten" Bibliotheken, meist von Universitäten, betreut, die im deutschen Bibliothekssystem ein bestimmtes Sondersammelgebiet haben (d.h., sie sammeln wirklich alles, was zu einem Fach gehört).

Die deutschen ViFas finden Sie zusammen mit anderen Info-Angeboten, z.B. der  Elektronischen Zeitschriftenbibliothek, bei vascoda - "das Internetportal für wissenschaftliche Information".

Viel wichtiger als dieses Einstiegsportal sind aber die Virtuellen Fachbibliotheken selbst. Über Vascoda kann man zwar eine Metasuche vornehmen, aber direkter, komfortabler und multifunktionaler geht es auf der Ebene der ViFas zu.

ViFas für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften

EconBiz bietet einen zentralen Zugang zu wirtschaftswissenschaftlichen Fachinformationen. Über eine Metasuche kann in verschiedenen relevanten Datenbanken recherchiert werden. In diesen Datenbanken wird nicht nur auf Bibliotheksbestände verwiesen, sondern auch auf Websites, Aufsätze und Onlinedokumente.

Die ViFa Recht ist ein Instrument für die rechtswissenschaftliche Online-Recherche. Sie bietet einen ortsunabhängigen und unkomplizierten Zugang zu rechtswissenschaftlichen Fachinformationen im Internet.

ViFas für Politik-/Sozialwissenschaften und EU-Regionalstudien

ViFaPol ist das zentrale Rechercheportal für die Politikwissenschaft und Friedensforschung. Über 20 Bibliotheks- und Spezialkataloge, Fachdatenbanken und Sammlungen von Internetquellen (Fachinformationsführer), können gleichzeitig durchsucht werden.

Das sozialwissenschaftliche Fachportal SOWIPORT bündelt und vernetzt qualitätsgeprüfte Informationen nationaler und internationaler Anbieter und macht sie an einer Stelle verfügbar. Durch die enge Integration bislang nur getrennt vorhandener Angebote entsteht mit SOWIPORT eine zentrale Anlaufstelle für Nutzer sozialwissenschaftlicher Informationen

IREON - das Fachportal Internationale Beziehungen und Länderkunde ist ein fachübergreifendes Angebot zur Literaturrecherche in Fachdatenbanken. Es vereint Angebote aus den Gebieten Politikwissenschaft, Wirtschaftswissenschaft und Regionalforschung sowie angrenzender Gebiete wie z.B. Völkerrecht, Klimaforschung oder Kulturwissenschaften, sofern sie Auswirkungen auf das internationale System haben. Der inhaltliche Schwerpunkt des Angebots liegt auf außen- und sicherheits-, wirtschafts- und entwicklungspoltitischen Entwicklungen weltweit. Inhaltliche Recherchen werden durch die inhaltliche Erschließung aller Nachweise mit Schlagwörtern und/oder Abstracts unterstützt.

vifanord ist ein Informationsportal zur kultur-, sozial- und geistseswissenschaftlichen Forschung. Es bietet einen gebündelten Zugriff auf Bücher, Zeitschriftenartikel und Internetressourcen zu Themen über Skandinavien, Finnland, die drei baltischen Länder Estland, Lettland und Litauen und allgemeine Ostseeraumthemen.

Die ViFaOst ist ein fachübergreifendes Regionalportal, das wissenschaftlich Interessierten ein vielfältiges Angebot zur Osteuropaforschung bietet. Über detaillierte Suchfunktionen besteht Zugriff auf wissenschaftliche Fachinformationen zu Geschichte, Sprache, Literatur, Politik und Kultur der Länder und Regionen Ost-, Ostmittel- und Südosteuropas. Alle Inhalte sind wissenschaftlich relevant und werden nach internationalen bibliothekarischen Standards erschlossen.

Die ViFa Romanischer Kulturkreis ist das fachübergreifende Informationsportal für die Frankreich- und Italienforschung sowie die Allgemeine Romanistik.

cibera ist eine interdisziplinäre Bibliothek für Fachwissenschaftler/innen und Studierende der Kultur, Geschichte, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft der spanisch- und portugiesischsprachigen Länder sowie der Karibik. Das Portal ermöglicht die gezielte Suche in Bibliothekskatalogen, einer Internetquellensammlung, einer Sammlung digitaler Volltexte, einem Zeitschriften-Inhaltsverzeichnis-Dienst, einem Pressearchiv und einer Datenbank zur deutschsprachigen Lateinamerikaforschung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Fragen? Kommentare? Nur zu!