23. Dezember 2010

Book!

Eine revolutionäre Neuentwicklung der Informationsspeicherung, präsentiert von der spanischen Buch-Community leerestademoda.com, deutsche Untertitel vom HR.
 

Dazu ein Zitat vom Professor und Schriftsteller Umberto Eco:
"Alles, was wir über uns wissen, verdanken wir der Überlieferung aus Büchern, und das seit bald zweitausend Jahren. Bisher aber gibt es keinen Beweis dafür, dass die elektronischen Geräte ähnlich lange überdauern werden. Und dann ist da unsere taktile, haptische, auch emotionale Verbindung mit Büchern. Wenn wir im Keller Bücher finden, die wir einst als Kind gelesen haben, bewegt uns das. Wenn wir aber eines Tages die Diskette finden, die wir als Kind verwendet haben, kann unser Computer sie nicht mehr lesen, und die Diskette ist dieselbe wie die einer beliebig anderen Person. Dass wir den persönlichen Kontakt verlieren, ist nicht nur für Bibliophile ein Desaster. Eine kleine Minderheit elektronischer Taliban wird nur mit iPads und E-Books umgehen, alle anderen werden Bücher weiterhin brauchen, davon bin ich überzeugt."
Interview mit Umberto Eco, Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 11. Dezember 2010

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Fragen? Kommentare? Nur zu!